Qualität braucht Engagement

ild: Flyer mit Formular zur FRÖBEL-Fördermitgliedschaft für Privatpersonen
Flyer mit Formular zur FRÖBEL-Fördermitgliedschaft für Privatpersonen

Durch Ihre Mitwirkung an der Bereitstellung besonderer pädagogischer Angebote helfen Sie uns mit einer Fördermitgliedschaft dabei, unsere gemeinsamen Ziele für die FRÖBEL-Kinder zu verwirklichen.

Besondere Angebote sind aber nur dann möglich, wenn sie von vielen getragen werden. Wir bitten Sie als Eltern, Großeltern und Freunde eines FRÖBEL-Kindes, sich mit eigenen Anregungen zur Gestaltung von herausragenden Bildungsangeboten und einem regelmäßigen finanziellen Beitrag in unseren FRÖBEL-Einrichtungen zu engagieren.

Schon ab 10 Euro im Monat können Sie die Arbeit in unserer Einrichtung unterstützen. Durch Ihren Beitrag wird das pädagogische Angebot für alle FRÖBEL-Kinder verbessert. Wenn Sie es wollen, kommen die Förderbeiträge ausschließlich der FRÖBEL-Einrichtung Wunderkind zugute. Über die Verwendung der Beiträge bestimmen Sie gemeinsam mit den anderen Eltern und der Leitung in dem entsprechenden Gremium der Einrichtung.

Machen Sie mit! Die Kinder und das gesamte Team der FRÖBEL-Einrichtung Wunderkind bedanken sich für Ihr tolles Engagement!

Jetzt Fördermitglied werden

Füllen Sie einfach die Beitrittserklärung aus und geben Sie diese direkt bei uns in der Einrichtung ab oder schicken Sie das Formular per Post an die Hauptgeschäftsstelle in Berlin.
Bei Fragen zur Fördermitgliedschaft wenden Sie sich jederzeit gern direkt an unsere Leitung oder an die Hauptgeschäftsstelle per E-Mail: foerdermitgliedschaft@froebel-gruppe.de.

Heilpädagogische Förderung mit Pferden

Durch unsere Fördermitgliedschaften konnten wir ein neues Projekt starten. 

Eine kleine Gruppe von 4 bis 6 Kindern besuchen wir einmal in der Woche das Stiftungsgelände der Gold-Kreamer-Stiftung in Frechen Buschbell.

Die feste Kindergruppe kümmert sich im kommenden halbe Jahr in einem Pilotprojekt um die Pflege und Fütterung der Haflinger Stute "Lotte".

Zusätzliches Bewegungsangebot

Zur Zeit können wir schon insgesamt 3 Stunden in der Woche ein zusätzliches Bewegungsangebot finanzieren.